14.11.2018: Vortrag zum Buch „Dunkelheit für immer gibt es nicht“

14.11.2018, 19:30 – 21:00 Uhr

Vortrag zum Buch

„Dunkelheit für immer gibt es nicht“

Ein neuer Auftrag für Wilma und Anton

Dunkelheit für immer gibt es nicht – auch wenn viele Menschen den Zugang zu ihrem inneren Licht verloren haben, ist für jeden von uns der Weg von der Unbewusstheit zurück in die Bewusstheit möglich.

Bei ihrem neuen Auftrag bekommen es Wilma und ihr Praktikant Anton mit zwei Menschen zu tun, deren Leben eine Suchtkrankheit scheinbar unheilvoll verknüpft: Da ist Freddy König, ein erfolgreicher Komödienschauspieler, der im Inneren tieftraurig ist und sich mit seinem Suchtverhalten privat und beruflich zu ruinieren droht. Und da ist Tanja, seine Assistentin, die als Kind von einem alkoholkranken Vater misshandelt wurde und seither immer wieder unbewusst suchtkranke Menschen in ihr Leben zieht. Beide werden von ungelösten Problemen mit ihrem Elternhaus geprägt – und erfahren in diesem Leben Wirkungen, deren Ursachen sie in früheren Leben gelegt haben. Auf ganz unterschiedlichen Wegen wird sich für beide die Möglichkeit auftun, die Dunkelheit zu verlassen und Frieden in sich zu finden.

An diesem Abend werde ich einige Passagen aus meinem Buch vorlesen und diese dann näher erläutern. Weiterhin stehe ich gerne für alle Fragen zum Thema zur Verfügung.

Kosten: 10,00 €

Autorin: Thea Wachtendorf
Heilpraktikerin für Psychotherapie, Coach und spirituelle Lehrerin
Lechstr. 11 a, 86931 Prittriching
Tel.: 08206 / 90 30 910
Homepage: www.theawachtendorf.de